Udo Jesionek – Ein Leben für Gerechtigkeit

Projektbeschreibung

Der „Weiße Ring“ ist eine Opferschutzorganisation mit Standort in Wien. Sie wurde 1978 von Udo Jesionek ins Leben gerufen und ist mittlerweile die größte Opferhilfeorganisation Österreichs. Zudem ist sie die einzige Organisation, die Opfer jeglicher Straftaten unterstützt. Am 14. November 2017 wurde Udo Jesioneks 80. Geburtstag gefeiert – aus diesem Grund wurden wir, die Studierenden des Bachelorstudienganges Medienmanagement, beauftragt, im Rahmen der Lehrveranstaltung „Bewegtbild“ ein Video zu Ehren Udo Jesioneks zu produzieren. Im Rahmen dieses Projekts haben wir verschiedene Personen interviewt, die Herrn Jesionek in unterschiedlichen Phasen seines Lebens begleitet haben. Von seinen Zeiten als Professor bis hin zu seiner Tätigkeit im Weißen Ring. Der Abschluss unseres Projektes war die Vorführung des Videos bei dem Festakt zu Ehren von Udo Jesionek im Justizministerium in Wien.

Dieses Video wurde leider nicht für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Verwendete Werkzeuge

  • HD-Camcorder / Spiegelreflex-Kamera
  • Adobe Premiere Pro CC

Weitere Projetke aus dem Praxislabor "bewegtbild"

Projektsuche | Suchbegriff eingeben und "Enter" drücken: