Tierisch beschäftigt

Projektbeschreibung

Egal ob vermisst, verlaufen oder verschüttet – sie finden dich! Jasmin Wolf und Anita Schwaiger gehen in ihrer Pilotsendung „Tierisch beschäftigt“ dem Tierberuf „Rettungshund“ auf die Spur. Was muss ein Hund mitbringen? Welche Prüfungen gibt es zu bestehen? Wie wird man Hundeführer? Die Antworten darauf gibt Martin Brandtner, der Landeswirtschaftsreferent der Österreichischen Rettungshundebrigade.

Abruf über Community Broadcast Archiv cba.fro.at. 

Weitere Projetke aus dem Praxislabor

„Ich bin kein Gedankenleser.“

Die Studierenden des Freifaches PR & politischer Journalismus - Eine verhängnisvolle Affäre? staunten nicht schlecht, als der Mann der Stunde, Christian Wehrschütz, via Skype in der [...]

Die Nitelife App

Wer kennt es nicht… man ist auf einer Party, will ein unvergessliches Foto mit seinen Freunden machen, aber Nitelife Fotograf ist wieder mal keiner in Sicht. Hier kommt unsere Idee ins Spiel: [...]