„Mittendrinn – ein Tag im Leben für andere“

Projektbeschreibung

In diesem Reportageformat werden Einrichtungen in St. Pölten aufgesucht, welche sich mit sozialer Arbeit beschäftigen. In dieser Folge widmen wir uns der Emmausgemeinschaft St. Pölten. Dabei wird der Alltag der Mitarbeiter*innen dargestellt, indem er/sie begleitet wird. Zudem werden Interviews mit externen Personen, die das jeweilige Angebot der Einrichtung nutzen ein Interview geführt – warum sie das tun beziehungsweise wie sie dazu gekommen sind. Das Format soll den Zuhörer*innen Einblicke geben, wie es ist sozialer Arbeit nachzugehen und gleichzeitig mehr Bewusstsein und Erkenntnis über diese Tätigkeiten sammeln.

 

Abruf über Community Broadcast Archiv cba.fro.at

 

 

Weitere Projetke aus dem Praxislabor

„Ich bin kein Gedankenleser.“

Die Studierenden des Freifaches PR & politischer Journalismus - Eine verhängnisvolle Affäre? staunten nicht schlecht, als der Mann der Stunde, Christian Wehrschütz, via Skype in der [...]

Die Nitelife App

Wer kennt es nicht… man ist auf einer Party, will ein unvergessliches Foto mit seinen Freunden machen, aber Nitelife Fotograf ist wieder mal keiner in Sicht. Hier kommt unsere Idee ins Spiel: [...]